glaslogo2011

Scherheitsglas ist eine Handelsbezeichnung für Glasscheiben, die beim Bruch besondere Sicherheitsmerkmale besitzen.

sicherheitsglas_thumb

Sicherheitsglas kann bestehen aus:

  1. Einscheiben-Sicherheitsglas, kurz ESG (Thermisch vorgespanntes Glas): Die Vorspannung entsteht hier in Floatglas durch besonders intensives Kühlen des rot glühenden Glases mittels beidseitig blasender Luftdüsen während des Abkühlens auf Raumtemperatur.
  2. Verbund-Sicherheitsglas, kurz VSG: Bestehend aus zwei oder mehreren miteinander verklebten Scheiben. Verbund-Sicherheitsglas wird sowohl aus nicht vorgespannten Scheiben als auch kombiniert aus vorgespannten Scheiben gefertigt.

steinschlagrep  

Der Spannungsverlauf im Glas wird unter polarisiertem Licht bei Betrachtung durch ein Polarisationsfilter qualitativ sichtbar - auf diese Weise können beide Sicherheitsglas-Arten unterschieden werden. Im englischen Sprachraum wird Sicherheitsglas mit Handelsbezeichnungen wie safety glass, security glass oder shatterproof glass bezeichnet. Der Gattungsbegriff ist thermally pre-stressed glass.