glaslogo2011

Isoliergläser der neuen Genaration, Geld sparen, Umwelt schonen, angenehm wohnen, Energie sparen mit Glas! Emaillierte Gläser, Balkon- oder Fassadenplatten, Einscheibensicherheitsglas, Türverglasungen, Duschtüren, Eingangstüren ...

energiesparen

Verglasungseinheiten aus zwei oder mehreren Glastafeln aufgebaut, die jeweils durch einen Zwischenraum [SZR:Scheibenzwischenraum] voneinander getrennt sind. Abstandshalterprofile gewährleisten den Scheibenabstand. Der SZR ist entweder mit getrockneter Luft oder mit Gasen bzw. Gasgemischen gefällt; die Einheiten sind im Randbereich luft- und feuchtigkeitsdicht meist durch organische Dichtungsmassen verbunden.

Definition Isolierglas

Querschnitt eines Fensters Querschnitt eines Fensters. Mehrscheiben-Isolierglas (DIN 1259-2) ist ein aus meist zwei oder drei parellelliegenden Glasscheiben (Floatglas, Einscheibensicherheitsglas ESG, Teilvorgespanntes Glas TVG) bestehendes Glaselement, welches aus gleichartigen oder aus unterschiedlichen Glastafeln bestehen kann. Wie konventionelles Isolierglas besteht Wärmeschutz- Isolierglas aus zwei Floatglasscheiben. Diese sind durch einen hermetisch abgeschlossenen Scheibenzwischenraum (SZR) voneinander getrennt.
Zwischen den Glasscheiben befindet sich Luft oder auch Gas, welches die Scheiben voneinander trennt.

Glasränder wurden früher z.T. auch miteinander verschweißt.

Varianten von Isolierglas

Außer dem herkömmlichen Isolierglas gibt es auch spezielle Varianten, wie zum Beispiel Wärmeschutz-, Schallschutz-, Sonnenschutz- oder Sicherheitsisolierglas. Diese Versionen unterscheiden sich größten Teils durch ihren jeweiligen Aufbau:

  • Wärmeschutz

    Der Wärmeschutz wird meist durch eine Vergrößerung des Scheibenzwischenraumes erreicht. Eine der beiden Scheiben (oder auch beide) werden zum Scheibenzwischenraum hin mit einer transparenten Schicht versehen. Dies verbessert den u-Wert der Isolierglas-Einheit. Duch den größeren Wärmeschutz ist das Isolierglas eine gängige und beliebte Art der Verglasung. Dieses Glas wir häufig für Fenster von Gebäuden verwendet.
    Ein Vorteil des Wärmeschutzes ist die Reduktion des Energieverlustes eines Hauses im Winter. Ab dem U-Wert von etwa 2 W/m²K oder auch weniger wird der Zustand des Raumes in der Nähe des Fensters (trotz kalter Außentemperatur) als angenehm empfunden.

Einfachglas Isolierglas Verbundfenster mit doppeltem Einfachfenster Wärmeschutzglas
Einfachglas Isolierglas Verbundfenster W?rmeschutzglas
20°C Innentemperatur
-10°C Außentemperatur
20°C Innentemperatur
-10°C Außentemperatur
20°C Innentemperatur
-10°C Außentemperatur
20°C Innentemperatur
-10°C Außentemperatur

MIG Luftgefüllt: Bauregelliste A 11.5.1|2 [DIN 1286-1] MIG Luftgefüllt mit Beschichtung: Bauregelliste A 11.7 [DIN 1286-1] MIG Gasgefüllt mit Beschichtung: Bauregelliste A 11.6 [DIN 1286-2].